Anne Weyler, ---

TEXTIL, 2015

Wandobjekt

„Textil“ ist eine ortsgebundene Arbeit, die sich immer wieder neu in ihre Umgebung einnistet und dadurch unerwartete Bedeutungszusammenhänge entstehen lässt. Die Installation entwickelt sich im Dialog zwischen Möbelstück, Kleidung, und Erdgravitation. Die physischen Grenzen des Objektes werden ausgelotet und somit wird ein Spannungsfeld zwischen Arbeit und Rezipient geschaffen. Das symbolhafte Material Kleidung steht hier für die Abwesenheit zahlreicher Körper, welche eine unmittelbare Nähe zum Betrachter herstellt.

1. Projekt

Anne Weyler, ---

Geboren --- in ---. 4-semestriges Studium (Diplomstudiengang II) an der Kunsthochschule für Medien Köln von 2014 bis ---. Diplom im Bereich .

Weitere Werke im Rundgang 2015: