Seminarprojekt Autofahrten

Kameragrundlagen III - Autofahrten, 2015

Bildgestaltung, 10 Min.

Das Kameraseminar unter der Leitung von Beate Middeke, Carsten Geißler und Barbara Teufel hat sich mit den praktischen und technischen Problemen von zu drehenden Autofahrten beschäftigt. In einem Kurzfilm wurden die unterschiedlichen Möglichkeiten bewegter und/oder simulierter Autofahrten ausprobiert. 1. „Schrödingers Katze“ (2015 / 10 Min.) Der Transport einer Kiste geht schief, weil die Kiste zerspringt und der Inhalt entkommt. Durch Zufall taucht der Inhalt wieder auf. Der Transport kann weitergehen. Doch nichts ist mehr wie vorher. Mysteriöse Dinge geschehen. Was geht hier vor? Noch wichtiger die Frage: Was hat das alles mit Erwin Schrödinger zu tun?
Regie: Patrick Peyn; Kamera: Chantal Bergemann, Anna Verena Müller, Linda Schefferski, Paul Reinholz, Julian Pache, Mariana Bártolo;
Regieassistenz: Christoph Stec, Julian Pawelzik, Eva Hoffmann;
Darsteller: Tijan Njie, Simon Rupieper;
Set AL: Bazon Rosengarth;
Licht: Stefan Klosterkötter und alle Kameraleute;
Produktion: Mario von Grumbkow, Ronida Alsino, Sophie Dettmar;
Grip: Hannah Platzer, Peter Lange;
Ton: Yves Maurice Itzek, Anna Baydak
Maske/Kostüm: Kim Sakkal, Jelena Illic;
Ausstattung: Qimeng Sun

Seminarprojekt

Betreuung: Beate Middeke

Seminarprojekt Autofahrten

Ort:
Zeit: