Bilal Bahadir
Yasemin Markstein
Hamed Mohammadi

Detox, 2015

Spielfilm, 64 Min.

Detox ist ein Episodenfilm in drei Kapiteln: „Schlechter Scheitern“, „Beinah“ und „Halloweed“. Kapitel 1: Schlechter Scheitern: Ihre begehrenswerte Art richtet die Seelen ihrer Sklaven nieder. Kein Mensch wird diese Liebe je verstehen, solange sie nicht davon gekostet haben. Kapitel 2: Beinah: Der Geruch von purem Gras, der aus dem kleinen Spalt des Baggys entweicht. Er schaute zu seiner Tischnachbarin herüber. Sie lächelte. Kapitel 3: Halloweed: Er drehte sich einen. Noch einen. Und noch einen.

1. Projekt, Individuelles Projekt

Betreuung: Prof. Lars Büchel, Prof. Kathrin Laur, Prof. Didi Danquart

Bilal Bahadir

Geboren 1983 in Stadthagen. Studiengang Diplom I an der Kunsthochschule für Medien Köln seit 2012.

Weitere Werke im Rundgang 2015:

Yasemin Markstein

Geboren 1989 in Wuppertal. Grundständiges Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln seit 2012.

Hamed Mohammadi

Geboren 1984 in Gorgan. Grundständiges Studium an der Kunsthochschule für Medien Köln seit 2010.

Weitere Werke im Rundgang 2015:

Ort:
Zeit: