Malte Wandel

Madgermanes, 2014

Dokumentarfilm, 52 Min.

Rund 16.000 junge Mosambikaner haben in den 1980er Jahren als Vertragsarbeiter in der DDR gelebt. Nach dem Fall der Mauer wurden sie nach Hause geschickt. Fast 25 Jahre nach ihrer Rückkehr demonstrieren die sogenannten Madgermanes noch heute auf den Straßen Maputos und fordern das Geld zurück, das ihre Regierung von ihrem Lohn einbehalten hat – geschätzte 100 Millionen Dollar.

Diplom

Betreuung: Prof. Sophie Maintigneux, Prof. Katrin Schlösser, Wiebke Elzel

Malte Wandel

Geboren 1982 in Heidelberg. Postgraduiertenstudium an der Kunsthochschule für Medien Köln seit 2011.

Ort:
Zeit: